Navigation
Malteser Service Center

Informationen für Flugbegleiter

Sie sind Arzt/Ärztin, Rettungsassistent/in oder Notfallsanitäter/in und interessieren sich für eine Tätigkeit als Flugbegleiter beim Malteser Krankenrücktransport in Nordrhein-Westfalen?

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Englisch in Wort und Schrift
  • Reisepass mit mind. 6 Monaten Gültigkeit
  • Triband-fähiges Mobiltelefon
  • Kreditkarte (Visa oder Master)
  • Teilnahme an der Malteser-Grundschulung für Flugbegleiter
  • Einwandfreies Führungszeugnis

 

Voraussetzungen für ärztliche Flugbegleiter:

  • Approbation als Arzt
  • Mindestens 3 Jahre klinische Tätigkeit in einem Fach mit intensivmedizinischen Versorgungsaufgaben (Innere, Anästhesie, Chirurgie, Pädiatrie), davon 6 Monate durchgängig auf einer Intensivstation
  • Nachweis der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin oder Fachkunde Rettungsdienst
  • Regelmäßige, zertifizierte Fortbildungen mit notfallmedizinischen Inhalten
  • Aktuell mindestens 50%ige Berufstätigkeit als Arzt (auch Honorartätigkeit) oder Erfahrung mit luftgebundenen Transporten samt Nachweis von mindestens 15 Ambulanz- oder 30 Linienflugtransporten in den letzten 2 Jahren

 

Voraussetzungen für nichtärztliche Flugbegleiter:

  • Staatliche Anerkennung als Rettungsassistent/-in, Notfallsanitäter oder Fachpfleger/-in Intensiv / Anästhesie
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung (Vollzeit)
  • Regelmäßige, anerkannte Fortbildungen (30 Std./Jahr)
  • Aktuelle Tätigkeit als Rett.Ass. oder Fachpfleger Anästhesie/Intensiv oder Erfahrung mit luftgebundenen Transporten samt Nachweis von mindestens 15 Ambulanz- oder 30 Linienflugtransporten in den letzten 2 Jahren 

  

Bei Interesse senden Sie bitte einen tabellarischen Lebenslauf an: msc.flugbereitschaft(at)malteser(dot)org

 

Weitere Informationen